Thorsten Hallscheidt

Thorsten Hallscheidt (*1969) studierte bildende Kunst an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste in Karlsruhe. Von 2009 bis 2015 widmete er sich dem systematischen Studium des Buddhismus am tibetischen Zentrum in Hamburg. Seit 2014 folgten regelmäßige Meditations-Retreats im Kloster Ryumon Ji in der Tradition des Soto-Zen. 2018 durchlief er eine Ausbildung zum Lehrer zur Vermittlung von Meditation und zur Kultivierung des emotionalen Gleichgewichts (Cultivating Emotional Balance, kurz CEB) in Bern bei Eve Ekman und Allan Wallace. Er lebt als selbstständiger Künstler und Grafiker mit seiner Familie in Maulbronn.

Dr. Albert Schneider

Albert Schneider, (*1956), ist Buddhist seit 1997. Er studiert derzeit buddhistische Philophie im Tibet-Zentrum Hannover, und besucht regelmäßig mehrere buddhistische Zentren der tibetischen Tradition, und das Zen-Kloster Kosan-Ryumon Ji in Weiterswiller. Er arbeitet als Kinderarzt in Mühlacker.